Kreisklinik Bogen
  • Abteilungen & Bereiche

    „Spektrum der Klinik Bogen“

    Abteilungen & Bereiche

Sozialdienst

Klinikaufenthalt - und dann? Wir beraten und unterstützen Sie gern.

Häufig wird während eines Aufenthaltes im Krankenhaus deutlich, dass nach der Entlassung pflegerische Unterstützung oder eine Rehabilitationsmaßnahme notwendig wird. Unser Sozialdienst bietet Angehörigen und Patienten, die weitere pflegerische Unterstützung benötigen, Beratung und Hilfe bei der Suche nach den richtigen Pflegeangeboten.

Für Patienten und Angehörige

Durch unseren Service wollen wir die gewohnte Pflegequalität nach Ihrer Entlassung aus unserer Klinik auch in Ihrem privaten Umfeld sichern. Um den Übergang vom Krankenhaus in Ihre eigenen "vier Wände" oder in eine weiter betreuende Einrichtung nahtlos zu gestalten, bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen unsere Unterstützung bei den umfangreichen Vorbereitungen an.

Bitte geben Sie Ihren Wunsch nach einem Gespräch mit dem Sozialdienst an Ihre Pflegekraft weiter. Sie wird Ihnen bei der Kontaktaufnahme mit uns behilflich sein. Selbstverständlich sind alle Gespräche streng vertraulich.

Unsere Leistungen

Je nach Krankheitsbild können Anschlussheilbehandlungen oder Reha-Maßnahmen nötig sein, um die vollständige Genesung wiederherzustellen. Der Sozialdienst organisiert die Antragstellung zur Kostenübernahme bei den Krankenkassen und Rentenversicherungen. Die Anträge erfolgen für poststationäre Rehabilitationsmaßnahmen im stationären oder ambulanten Bereich, zum Beispiel nach einer Operation, einem Akutereignis, im Rahmen der onkologischen Nachsorge oder bei geriatrischen Rehabilitationsmaßnahmen.

Jeder Patient hat den Wunsch, solange wie möglich in seiner gewohnten Umgebung zu Hause zu leben. Wir helfen einzuschätzen, ob Pflege zu Hause möglich ist und unter welchen Bedingungen sie realisiert werden kann. Dazu gehören:

  • Aufklärung und Beratung über die Leistungen der Pflegekasse und Ansprüche darauf, ggf. Antragstellung
  • Vermittlung und Kontaktaufnahme eines ambulanten Pflegedienstes
  • Organisation von Hilfsmitteln (zum Beispiel Pflegebett, Rollstuhl)
  • Beratung zu weiteren Hilfs- und Versorgungseinrichtungen, wie zum Beispiel Essen auf Rädern, Hausnotruf oder hauswirtschaftliche Hilfen und Zusatzangebote
  • Vermittlung von Schulungsangeboten für pflegende Angehörige

Durch eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes und einen dadurch erhöhten Pflegebedarf kann vor allem bei älteren Menschen eine stationäre Weiterversorgung nötig werden. Dies bedeutet die Suche nach einem geeigneten Platz in einer Alten- oder Pflegeeinrichtung in vollstationärer Versorgung oder Kurzzeitpflege. Wir unterstützen Sie durch persönliche Gespräche bei der Auswahl der für Sie bestmöglichen Pflegeeinrichtung. Wir kümmern uns um

  • die Kostenabklärung
  • die Beantragung eines Pflegegrades oder einer Kurzzeitpflege nach aktueller gesetzlicher Lage
  • die Anmeldeformalitäten
  • den Transport sowie
  • die Übermittlung von ärztlichen Befunden und Informationen über den aktuellen Krankheitszustand.
Pflege & Betreuung

Flyer "Sozialdienst"

Unseren Informationsflyer können Sie hier

 

Ansprechpartner

Pflege & Betreuung

Denise Seltner

Maria Schindlmeier

Fachkraft für Pflegeüberleitung,

Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Bereichsleitung,

Fachwirtin im Sozialwesen

Fachkraft für Pflegeüberleitung,

Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Bereichsleitung

Kontakt

Kreisklinik Bogen

Sozialdienst

Tel. 09422 822-347
Fax 09422 822-326

Ihre Pflegekräfte stellen auch gern auf Anfrage den Kontakt her.

Mussinanstraße 8
94327 Bogen