Kreisklinik Bogen
  • Patientenbereich

    „Informationen rund um Ihren Aufenthalt“

    Patientenbereich

Ausstattung & Service

Besuchsdienst "Gelbe Damen und Herren"

Hier erfahren Sie mehr über das Angebot des ehrenamtlichen Besuchsdienstes "Gelbe Damen und Herren".

Wenn Sie besucht werden möchten für ein persönliches Gespräch, Hilfe bei Erledigungen oder Sonstiges benötigen, können Sie dies jederzeit dem Pflegepersonal Ihrer Station melden. Dieses stellt gern den Kontakt zum Besuchsdienst her.

Pflege & Betreuung

Cafeteria & Kiosk

Lust auf einen kleinen Snack oder auf ein gemütliches Schwätzchen mit Ihren Besuchern bei einer Tasse Cappuccino? Hilde und Max Springer heißen Sie in unserer modern gestalteten Cafeteria im Eingangsbereich herzlich willkommen.

Öffnungszeiten Cafeteria

Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage, Brückentage 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Öffnungszeiten Kiosk

Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage, Brückentage 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

Über uns

Sortiment

  • kalte und kleine warme Speisen, herzhaft und süß
  • hausgemachte Kuchen
  • Kaffee- und Teespezialitäten
  • kalte Getränke
  • kleine Präsente
  • aktuelle Zeitschriften und Zeitungen

Internet

Natürlich können Sie auch moderne Kommunikationsmittel in unserem Krankenhaus nutzen.

Die Gebühr für die Nutzung der WLAN-Internetverbindung beträgt 2 € für 24 Stunden.

An der Rezeption erhalten Sie gegen 5 € Pfand eine Karte zum Aufladen des Guthabens am Automaten im Foyer. Diese kann auch zum Telefonieren mit dem Zimmertelefon aufgeladen werden (s. u. "Telefon").

Das hinterlegte Pfand für die Karte und der nicht verbrauchte Guthabenbetrag werden vom Automaten beim Beenden Ihres Krankenhausaufenthaltes vollständig zurückgezahlt.

Patientenbereich

Kapelle

Die Klinikkapelle befindet sich im 1. Obergeschoß am Zugang zur Station 1.3.

Hier werden liturgische Feiern von den Geistlichen der umliegenden Ortschaften zelebriert. Es besteht die Möglichkeit, Kraft und Mut zu schöpfen in den regelmäßigen Messfeiern und Andachten.

Die Klinikkapelle steht ansonsten jederzeit für ein stilles persönliches Gebet offen.

Weitere Informationen dazu auf den Seiten der Seelsorge.

Über uns

Küche

Für eine hochwertige und schmackhafte Verpflegung sorgt morgens, mittags und abends das Küchenteam der Klinik Bogen. Täglich stehen drei wechselnde Mittagsmenüs zur Auswahl, darunter ein vegetarisches. Eine Diätassistentin befragt jeden einzelnen Patienten persönlich zu seinen Essenswünschen. Mit einem Tablet-Computer erfasst sie diese im elektronischen Essensbestellsystem, das von der Küche ausgelesen wird.

Über uns

Berücksichtigt werden dabei insbesondere

  • Diätvorgaben
  • Allergien
  • Unverträglichkeiten
  • Mengenangaben
  • persönliche Wünsche

Hohen Wert legt die Küche auf

  • Selbstgekochtes (Soßen, Aufläufe, Nachspeisen usw.)
  • abwechslungsreiche Kost (z. B. regelmäßig Fischgerichte)
  • Frischprodukte statt Fertigkost
  • Fleisch und Wurst frisch aus der Metzgerei
  • Käse vom Laib, keine Portionsware
  • regionale und saisonale Zutaten
  • und natürlich die strikte Einhaltung der Hygienestandards

Unsere Essenszeiten

  • Frühstück:       ab 07:00 Uhr
  • Mittagessen:   ab 11:00 Uhr
  • Abendessen:  ab 17.00 Uhr

Park

Ruhe und Entspannung im Grünen mit kleinen Spazierwegen und überdachten Sitzgelegenheiten finden Sie in unserem Klinikpark.

Zugang:

über den Haupteingang nach draußen,
dann links ums Haus herum.

Über uns

Parkplätze

Kostenlose Halte-Zone

Direkt vor dem Haupteingang der Klinik Bogen gibt es eine begrenzte Anzahl an Halteplätzen, um Patienten bequem und barrierefrei an die Klinik zu bringen bzw. abzuholen.

Parkhaus Mussinanstraße

Direkt gegenüber der Klinik befindet sich ein Parkhaus mit ausreichend Parkplätzen, um Fahrzeuge für längere Zeit überdacht in Kliniknähe abstellen zu können (max. 5 € / Tag).

Radio

Kostenlos Radiohören ist an jedem Patientenbett möglich. Hier sind etliche beliebte Sender voreingestellt. Kopfhörer erhalten Sie an der Rezeption.

Raucherbereich

Im Interesse der Mitpatienten und ebenso aus Brandschutzgründen ist Rauchen im Haus und ebenso auf den Balkonen nicht gestattet.

Insbesondere sind auch offenes Licht und brennende Kerzen nicht erlaubt.

Einen überdachten und windgeschützten Raucherbereich mit Sitzgelegenheiten finden Sie im Außenbereich vor dem Haupteingang.

Seelsorge

Wünschen Sie

  • ein vertrauliches Gespräch?
  • die Austeilung der Hl. Kommunion?
  • das Sakrament der Krankensalbung?
  • ein Beichtgespräch?

Hierfür können Sie sich jederzeit an das Pflegepersonal Ihrer Station wenden, die gern für Sie den Kontakt zum zuständigen Seelsorger herstellen.

Näheres hierzu erfahren Sie auf der Seite der Klinikseelsorge.

Telefon

Für die Benutzung Ihres Zimmertelefons am Patientenbett können Sie eine persönliche Telefonkarte erwerben, die an der Rezeption ausgegeben wird.

Mit dieser Telefonkarte können Sie am Automaten neben der Aufnahme ein Gebührenguthaben einzahlen. Wir empfehlen eine Einzahlung von mindestens 10 €.

Sie können dieselbe Karte auch zum Aufladen von Guthaben für die WLAN-Internetverbindung im Haus nutzen (siehe Internet).

Möchten Sie stattdessen Ihr eigenes Handy im Krankenhaus benutzen, haben wir nichts dagegen. Nur in wenigen, besonders sensiblen Bereichen des Krankenhauses bitten wir Sie, Ihr Mobiltelefon abzuschalten.

Ärztebereich

Gebühren

  • Gebühr pro Einheit 0,10 €
  • Tagesgrundgebühr 0,80 €

Das hinterlegte Pfand für die Karte (5 €) und der nicht verbrauchte Guthabenbetrag werden vom Automaten beim Beenden Ihres Krankenhausaufenthaltes vollständig zurückgezahlt.

Anmelden an Ihrem Telefon

Beim Telefonieren an Ihrem Krankenbett beachten Sie bitte folgende Hinweise:
Um das Telefon an Ihrem Bett benutzen zu können, müssen Sie sich einmalig am Apparat anmelden:

  • Karte in den Apparat stecken
  • Hörer abnehmen
  • Taste „ANMELDEN" drücken

Bei Verlegung auf einen anderen Bettenstellplatz müssen Sie diese Anmeldung wiederholen.

So erhalten Sie eine Amtsleitung

Nehmen Sie den Hörer ab und drücken Sie die Taste „AMT".

Aufgebrauchtes Gebührenguthaben

Wenn während des Gesprächs Ihr Guthaben aufgebraucht wird, erhalten Sie ca. 20 Sekunden vor Unterbrechung des Gesprächs eine Warnansage. Sie können erst dann wieder telefonieren, wenn Sie Ihr Gebührenguthaben am Automaten aufgestockt haben.

Kontostandsabfrage

Sie können jederzeit Ihr aktuelles Guthaben abfragen. Drücken Sie dazu die Taste „KONTO".

Gespeicherte Daten pro Gespräch

  • Datum
  • die ersten Ziffern der Zielnummern
  • Uhrzeit
  • Zahl der Einheiten im Gebührencomputer

Entlassung

Bei Ihrer Entlassung stecken Sie bitte Ihre Telefonkarte in den Automaten und drücken Sie die Taste „KONTO AUFLÖSEN". Sie erhalten Ihr Pfand und Ihr unverbrauchtes Guthaben ausbezahlt. Die Telefonkarte wird einbehalten.

 

TV

Natürlich müssen Sie während Ihres Klinikaufenthaltes nicht auf das Fernsehprogramm verzichten.

Fernsehen ist an der Klinik Bogen kostenlos.

TV-Geräte mit Flachbildmonitor befinden sich an jedem Patientenbett.

Kopfhörer erhalten Sie an der Rezeption.

Wahlleistungen

An der Aufnahme beraten wir Sie gern über individuell erhältliche Wahlleistungen unserer Klinik, z. B. Wahlarzt oder Komfortunterbringung im 1- oder 2-Bettzimmer (siehe "Zimmer")

Unsere detaillierte Wahlleistungsvereinbarung könne Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Zimmer

Sämtliche Zimmer der Klinik Bogen wurden im Zuge der 2009 abgeschlossenen Generalsanierung auf einen zeitgemäßen Unterbringungsstandard gebracht und dabei hell und freundlich gestaltet. Weitere 1-Bett-Komfortzimmer kamen beim Klinikanbau 2013 neu hinzu.

Zur Standardausstattung der Patientenzimmer der Klinik Bogen zählen

  • Radio und TV (kostenlos)
  • Telefon
  • WLAN-Empfang
  • stufenlos einstellbare Betten
  • Nachttisch
  • Kleiderschrank
  • ebenerdige Nasszelle mit WC und Dusche
Über uns

Je nach Wahlleistung kommen als Service der Komfortunterbringung hinzu

  • Bademantel
  • Handtücher
  • Pflegeartikel
  • Komfortbetten
  • Kühlschrank
  • großer Flachbildschirm
  • Safe
  • Wahlverpflegung
  • persönlicher Service
  • Tageszeitung
Patientenbereich

Näheres dazu erfahren Sie unter "Wahlleistungen". Natürlich berät Sie die Mitarbeiterin bei der Aufnahme gern detailliert über die Zusatzausstattung. Wir bitten um Verständnis, wenn wir Ihnen in Ausnahmefällen z. B. bei zahlreichen Notfallpatienten nicht auf Garantie die gewünschte Unterbringung ermöglichen können.