Kreisklinik Mallersdorf
  • Hernienchirurgie

    „kompetente Versorgung von Bauchwandbrüchen“

    Hernienchirurgie

Hernienchirurgie

Versorgung von Leisten-, Narben- und Nabelbrüchen - qualitätsgeprüft, minimal invasiv und mit Netzimplantation

Allgemeinchirurgie

Die Chirurgie von „Weichteilbrüchen" ist eines der zentralen Tätigkeitsfelder in der Viszeralchirurgie der Klinik Mallersdorf.
Als Ausdruck der erbrachten Qualität wurde das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie" an die Klinik überreicht. Es repräsentiert die hohe Qualität, Häufigkeit und Erfahrung, mit der diese Operationen bei uns durchgeführt werden.
Hierbei kommen alle Operationsverfahren zu Ihrem persönlichen Wohl und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten zum Einsatz. Die Implantation von Spezialnetzen modernster Generation ist dabei häufig notwendig. Neben den klassischen Weichteilbrüchen der Leisten- und Nabelregion, werden auch hoch komplizierte Eingriffe bei Narbenbrüchen aber auch inneren Brüchen (Zwerchfellbruch) vorgenommen.

Zertifizierte Qualität in der Hernienchirurgie:

  • Externe Qualitätssicherung mit Prüfsiegel der DHG (Deutsche Hernien Gesellschaft)
  • minimal invasive Leistenbruchoperationen (ein- und beidseitig)
  • Netzimplantation in allen modernen und bewährten Techniken

>> zurück zum Überblick Leistungen & Spezialgebiete

Ansprechpartner

Allgemeinchirurgie

Chefärztin

Annette Buchert

Fachärztin für Chirurgie

Fachärztin für Viszeralchirurgie

Kontakt

Kreisklinik Mallersdorf

Wir sind für Sie da.

Im Notfall

jederzeit und ohne Voranmeldung.
Die Notfallambulanz ist Tag und Nacht besetzt.

Für sonstige Anliegen
wenden Sie sich bitte an das

Infotelefon Chirurgie

Tel. 08772 981-502 oder

Sekretariat Chirurgie

Tel. 08772 981-379
Fax 08772 981-380

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo.-Do. 08:30-12:00 Uhr
             13:00-16:00 Uhr
Fr.         08:30-12:00 Uhr

Krankenhausstraße 6
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg