Kreisklinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Gesundheitsabende im Kulturforum Oberalteich

    „Experten informieren Patienten und Interessierte. Der Eintritt ist frei!“

    Gesundheitsabende im Kulturforum Oberalteich
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit
  • Klinik Bogen

    „Moderne Technik und Unterbringung“

    Klinik Bogen
Neuigkeiten 2018

Von links: Pflegedirektor Johannes Pirner, Joachim Wagner (40 J. öffentl. Dienst), Marianne Obermeier (25 J. Klinik und ö. D.), Elke Hänsch (40 J. ö. D.), Milena Miketta (Ruhestand), Marion Schröter (25 J. Klinik u. ö. D.), Elisabeth Hofmann (Ruhestand), Sophie Hambauer (25 J. Klinik u. ö. D.), Landrat Josef Laumer, Martha Baier (40 J. Klinik u. ö. D.), Stellv. Vorstand Christian Schwarz, Personalratsvorsitzende Elke Zschauer.

„Eine Ehre, dass wir Sie bei uns haben“

Dienstjubiläen und Verabschiedungen 

Sechs Dienstjubiläen und zwei Verabschiedungen in den Ruhestand hat die Klinik Bogen am Dienstagnachmittag gefeiert. Landrat Josef Laumer, Christian Schwarz, Stellvertretender Vorstand der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf, Pflegedirektor Johannes Pirner und Personalratsvorsitzende Elke Zschauer dankten und gratulierten den langjährigen Beschäftigten und wünschten für den angehenden Ruhestand alles Gute.

Zum 25jährigen Dienstjubiläum bei den Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf und zugleich im öffentlichen Dienst beglückwünschten sie Sophie Hambauer, Medizinische Fachangestellte der Röntgenabteilung, Marianne Obermeier, Fach-Gesundheits- und Krankenpflegerin der Endoskopie und Marion Schröter, Stationssekretärin der Notaufnahme.

Ihr 40jähriges Jubiläum bei den Kreiskliniken und im öffentlichen Dienst feierte Martha Baier, Gesundheits- und Krankenpflegerin der Inneren Medizin, Diabetesberaterin und Wundexpertin.

Jeweils 40 Jahre im öffentlichen Dienst vollendeten die Bereichsleitung der Chirurgie, Elke Hänsch, sowie Joachim „Joe" Wagner, Gesundheits- und Krankenpfleger der Anästhesie, der sich auch im Personalrat für die Belange der Beschäftigten eingesetzt hatte.

Zwei Abschiede gab es in der Chirurgischen Station 1.1 zu verzeichnen. Hier traten die Stationssekretärin Elisabeth Hofmann und die Pflegekraft Milena Miketta ihren Ruhestand an.

„Sie alle haben in ihren jeweiligen Arbeitsbereichen dazu beigetragen, dass die Patienten zufrieden sind", lobte Landrat Laumer. Vorstand Schwarz und Personalratsvorsitzende Zschauer, die beide selbst langjährig am Haus tätig sind, erinnerten sich, mit den Anwesenden schon viel gemeinsam erlebt zu haben. „Immer auf Augenhöhe zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, zwischen jungen und erfahrenen Kollegen", so beschrieb Schwarz die Atmosphäre der Zusammenarbeit. Wichtig sei ihm bei allen Herausforderungen, „was unter dem Strich herauskommt: und das ist unser Zusammenhalt. Es ist eine Ehre, so langjährige und erfahrene Mitarbeiter zu haben."

Elke Zschauer blickte auf ihre Anfangsjahre an der Klinik Bogen zurück, seit denen sie viele der Anwesenden aus der direkten Zusammenarbeit kennt. Sie freute sich, „dass alle Geladenen gekommen sind, und dass auch die Ausscheidenden gern nochmal vorbeischauen."

Nach der Überreichung der Urkunden und Präsente klang die Feierlichkeit bei einem gemeinsamen Imbiss aus der Klinikküche aus.