Kreisklinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen

„Herz unter Druck“ - Informationsmaterial an der Klinik und im FachArztZentrum Bogen

Deutsche Herzstiftung e. V. vermittelt kostenfrei Wissenswertes rund um die Herzgesundheit

Neuigkeiten 2021

Bild (aufgenommen von Elisabeth Landinger): von links: Martina Stettmer vom Sekretariat Innere Medizin, Elke Mehr, ehrenamtliche Vertreterin der Deutschen Herzstiftung e. V., und Chefarzt Dr. med. Dionys Daller.

„Herz unter Druck" – so lautet das diesjährige Motto der Herzwochen, die für November ausgerufen wurden und unter normalen Umständen auch von den Kardiologen der Klinik Bogen mit Arztvorträgen unterstützt würden. Der persönliche Kontakt ist zwar durch nichts zu ersetzen, aber ganz ohne Informationsangebote für Herzpatienten wollte Elke Mehr, ehrenamtliche Beauftragte der Deutschen Herzstiftung e. V., die Herzwochen in der Region Straubing-Bogen nicht verstreichen lassen. An verschiedenen Stellen legt sie daher aktuell kostenfreies Informationsmaterial zu Herzerkrankungen aus: nach der Stadtbibliothek im Straubinger Salzstadel und der Bibliothek der Pfarrei St. Josef nun auch in der Klinik Bogen und in der Kardiologiepraxis Dr. Daller im FachArztZentrum Bogen. Die Unterlagen enthalten Wissenswertes zu Risikofaktoren, Diagnose, Therapien, aktuelle Forschungserkenntnisse und praktische Ratschläge für die Herzgesundheit, alles gut verständlich für medizinische Laien aufbereitet.

Die Idee hat Elke Mehr aus einer Herzstiftungstagung mitgenommen, bei der ein weiterer Ehrenamtlicher von der gelungenen Umsetzung berichtet hatte. Chefarzt Dr. med. Dionys Daller, Internist und Kardiologe, und Chefarztsekretärin Martina Stettmer bekundeten ihre Unterstützung für die Aktion und stellen das Informationsmaterial ab sofort sowohl im Sekretariat für Innere Medizin der Klinik Bogen als auch in der Kardiologischen Praxis im FachArztZentrum Bogen für Interessierte zur Verfügung. Sie bedankten sich im Namen der Patienten für das Engagement der Ehrenamtlichen und wünschten viel Erfolg für die Aktion.