Kreisklinik Mallersdorf
  • 170 Jahre Klinik Mallersdorf

    „Willkommen in Ihrer Klinik mit Tradition und Zukunft“

    170 Jahre Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „Wir sind rund um die Uhr für Sie da.“

    Klinik Mallersdorf

Adipositas-Selbsthilfegruppe und Patientenseminar zum Gelenkersatz

Zwei Patientenveranstaltungen am Montagabend an der Klinik Mallersdorf

Allgemeinchirurgie

Chefärztin Annette Buchert, Viszeralchirurgin und Initiatorin des Multimodalen Abnehmkonzepts an der Klinik Mallersdorf, und Chefarzt Thomas Beer, Unfallchirurg und Begründer des Konzepts „Schnelle Genesung“ an der Klinik Mallersdorf.

An der Klinik Mallersdorf finden am Montagabend, 27. Januar ab 18 Uhr zwei verschiedene Patientenveranstaltungen statt: die Adipositas-Selbsthilfegruppe trifft sich im Speisesaal im ersten Untergeschoß. Das Patientenseminar zum Thema „Schnelle Genesung bei Gelenkersatz an Hüfte und Knie" beginnt um dieselbe Zeit im Konferenzraum der Verwaltung im Erdgeschoß. Die Teilnahme ist für beide Treffen kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Multimodales Abnehmkonzept jeden letzten Montag in Monat

An der Klinik Mallersdorf wird das von den Krankenkassen unterstützte Multimodale Konzept (MMK) zur Gewichtsreduktion angeboten. In diesem Rahmen gibt es zusätzlich zum Erfahrungsaustausch in der Adipositas-Selbsthilfegruppe auch psychologische Begleitung durch die Diplompsychologin Katrin Kaniß sowie Ernährungsberatung durch die Diätassistentin Elisabeth Mehler. Chefärztin Annette Buchert steht für Fragen zu Adipositasoperationen wie Magenverkleinerung, Magenbypass und Magenband zur Verfügung.

Abnehmwillige können das komplette MMK an der Klinik Mallersdorf absolvieren. Ziel ist die Ausschöpfung aller dazu zählenden konservativen Maßnahmen. Dies ist auch Voraussetzung, um - als letztes Mittel - überhaupt erst zu einer Adipositasoperation zugelassen zu werden. Die Selbsthilfegruppe und die weiteren Angebote des MMK finden auch in diesem Jahr weiterhin am letzten Montag im Monat ab 18 Uhr an der Klinik Mallersdorf statt. Die genauen Termine werden auch im Gruppenkalender unter www.schlank-in-mallersdorf.de bekannt gegeben.

Gelenkersatz: gute Vorbereitung beugt Komplikationen vor

Bereits vor einer Gelenkersatz-OP an Hüfte oder Knie sollte man nach Möglichkeit für die Zeit danach vorsorgen. Komplikationsrisiken können beispielsweise stark reduziert werden, wenn sich Patienten möglichst bald nach dem Eingriff wieder bewegen. Alles, was die Chirurgen, Anästhesisten, Pflege, Physiotherapie, Pflegeüberleitung und auch die Patienten selbst dazu beitragen können, wird beim Patientenseminar im Verwaltungskonferenzraum vorgestellt. Die interdisziplinäre Projektgruppe „Schnelle Genesung", initiiert von Chefarzt Thomas Beer, bietet Vorträge der Unfallchirurgie, Anästhesie und Physiotherapie. Willkommen sind Gelenkpatienten, Angehörige und nahestehende Personen, die den Patienten als „Coach" die Zeit nach der OP begleiten und Hilfestellungen geben können. Bereits vorhandene Gehhilfen können mitgebracht werden, da es auch praktische Anleitungen zum richtigen Umgang damit geben wird. Das Patientenseminar „Schnelle Genesung" findet etwa alle sechs Wochen montags um 18 Uhr an der Klinik Mallersdorf statt. Die nächsten Termine im ersten Halbjahr sind der 9. März, 20. April und 25. Mai. Näheres dazu ist unter Veranstaltungen nachlesbar.