Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit

Chefärztin Dr. Schott moderierte als Vorsitzende am UKR

Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf zu Gast bei Fortbildung „Intensiv(e) Gastroenterologie" am Universitätsklinikum Regensburg

 

Mit einer ganzen Abordnung aus Ärzten, Pflegekräften und Mitarbeitern der Funktionsbereiche haben die Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf am 16. Mai 2018 an einer Fortbildungsveranstaltung der Universität Regensburg teilgenommen. Es handelte sich um einen interdisziplinären Dialog der Gastroenterologie, Intensivmedizin und Endoskopie, veranstaltet von Prof. Dr. Martina Müller-Schilling, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Regensburg.

Die Chefärzte der Inneren Medizin/Gastroenterologie der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf hatten für zwei Themenblöcke den Vorsitz übertragen bekommen: Dr. Claudia Schott von der Klinik Mallersdorf für den Bereich Infektiologie und Inflammation, Dr. Mathias Grohmann von der Klinik Bogen für die Vorträge über Interventionelle Endoskopie.

Dr. Schott moderierte zu mehreren Referaten über Themen wie Arzneimittelvisite, Influenza und multiresistente Keime sowie Bauchspeicheldrüsenentzündung. Durch neue Methoden in der endoskopischen Behandlung von Gallensteinen sowie interessante Fallvorstellungen führte anschließend Dr. Grohmann.

Anhand der insgesamt 19 Referenten im voll besetzten Hörsaal wurde ersichtlich, wie wichtig ein solcher berufsgruppenübergreifender fachlicher Austausch ist, um nach neuesten Erkenntnissen für die Patienten arbeiten zu können.

Fotos: © UKR/ Vincent Schmucker