Kreisklinik Mallersdorf
  • 170 Jahre Klinik Mallersdorf

    „Willkommen in Ihrer Klinik mit Tradition und Zukunft“

    170 Jahre Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19
Corona

Gelockerte Besuchsregeln ab 3. Juni

Täglich eine angemeldete Person pro Patient und Tag für eine Stunde zwischen 13 und 17 Uhr

Besuche sind an den Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf ab Donnerstag, den 3. Juni wieder mit Terminvereinbarung bei allen Patienten möglich, außer bei an Covid Erkrankten und Verdachtsfällen. Die Anmeldehotline der Klinik Mallersdorf unter Tel. 08772 981-579 ist täglich von 9 bis 17 Uhr erreichbar.
Die Besuchsdauer beträgt maximal eine Stunde innerhalb der Besuchszeiten von 13 bis 17 Uhr.
Maximal ein Besucher pro Patient und Tag ist zugelassen. In begründeten Fällen, z. B. Sterbefall oder kritisch erkrankter nächster Angehöriger, können nach vorheriger ärztlicher Rücksprache Ausnahmen gemacht werden.
Zutritt erhalten ausschließlich Personen, die einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen- oder PCR-Test, einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung von einer zurückliegenden Coviderkrankung vorweisen können. Letzteres ist durch ein maximal sechs Monate altes Schreiben des Gesundheitsamtes zur Quarantäneentlassung in Verbindung mit einem vorher positiven Coronatestergebnis zu belegen.

Das Screening am Empfang ist nach wie vor für alle Besuchspersonen verpflichtend. Der Screening-Fragebogen kann hier auch bereits im Voraus heruntergeladen und vorausgefüllt mitgebracht werden: Download Screening-Fragebogen (PDF).

Bei kurzfristig erforderlichen Untersuchungen, Behandlungen oder Pflegemaßnahmen wird um Verständnis gebeten, dass es zu Wartezeiten kommen kann.

Das Mindestalter für Besuchspersonen liegt bei 16 Jahren. Zur Aufnahme und dem Abgleich der Personendaten ist der Personalausweis bereitzuhalten.

Mitzubringen bei Besuchen an den Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf

o einer der folgenden drei Nachweise:

  • Impfpass bei vollem Impfschutz (mind. 15 Tage nach Zweitimpfung gegen SARS-CoV2)
  • negatives COVID 19-Testergebnis (max. 24h alter Antigen- oder PCR-Test)
  • bei überstandener COVID 19-Erkrankung: Schreiben des Gesundheitsamtes zur Entlassung aus der Quarantäne (max. 6 Mon.) in Verbindung mit einem vorher positiven Coronatestergebnis

o Personalausweis
o eigene, frische FFP2-Maske ohne Ausatemventil
o optional: vorausgefüllter Screening-Fragebogen (Download PDF, auch an der Rezeption erhältlich)