Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Gesunde Gelenke, gesundes Leben

    „Impressionen vom Tag der Gelenkgesundheit“

    Gesunde Gelenke, gesundes Leben
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit
Neuigkeiten 2017

Die Gesundheits- und Krankenpflegerin Carmen Utz bekommt an der Klinik Mallersdorf einen Faschingsorden überreicht

Glanzvolle Faschingsshow

Festspielverein Geiselhöring sorgte für Stimmung an der Klinik Mallersdorf

Eine willkommene Aufheiterung hat am Sonntagnachmittag die Faschingsgarde des Eva Plenningerin Festspielvereins Geiselhöring e. V. den Patienten, Besuchern und Mitarbeitern der Klinik Mallersdorf bereitet. Tanzkunst und Showtalent bewiesen die aufwändig kostümierten Faschingsfreunde im Foyer des Erdgeschoßes vor dem zahlreich erschienenem Publikum. Keine Mühen hatten die großen und kleinen Gardeteilnehmer für die kreativ inszenierten Choreographien und farbenprächtigen Kostüme gescheut und wurden dafür mit reichlich Applaus bedacht. Ihre frohsinnigen Grüße überbrachten sie auch persönlich in Form von Faschingsorden an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Abteilungen.

Einen solchen nahm Schwester M. Johanna Haugeneder in Empfang, die als Klinikseelsorgerin eine sehr wichtige Person für Patienten und ihre Angehörigen ist. Stellvertretend für die Verantwortlichen der Rezeption erhielt Anna Ebert den Orden. An die Pflegekräfte ging eine weitere Auszeichnung, die stellvertretend die Gesundheits- und Krankenpflegerin Carmen Utz überreicht bekam. Für die Ärzteschaft nahm Barbara Kuffner einen Faschingsorden entgegen, für die Administration Verwaltungsleiter Bernhard Fürst, der die Garde eingeladen hatte. Auch Bürgermeister Karl Wellenhofer, der als Freund des Faschings und der Klinik die Vorführung besuchte, bedachte die Garde mit einem Orden, den er für seine Funktion als Kreisrat und Verwaltungsrat der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf umgehängt bekam. Außerdem wurden an Personen aus dem Publikum noch einige Orden überreicht, darunter Angehörige von Kindern der Garde und Helfer, die „hinter der Bühne" die Garde unterstützen.

>> zurück zu "Neuigkeiten"