Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Gesunde Gelenke, gesundes Leben

    „Impressionen vom Tag der Gelenkgesundheit“

    Gesunde Gelenke, gesundes Leben
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit
Neuigkeiten 2016

(von links): Vorstand Robert Betz, Stationsleiter Christian Bräu, Monika Stelzl, Stationsleiterin Ingrid Brielbeck, Carmen Utz, Doris Schrecker, die Leitung des Reinigungsdienstes Maria Holzbauer, Anna Eßberger, Stationsleiter Norbert Steger, Renate Kellerer, Pflegedienstleitung Maria Sax, Gunda Schnabl, Personalratsvorsitzende Irene Liebl, Monika Weiß, Verwaltungsleiter Bernhard Fürst und Landrat Josef Laumer

Langjährige Mitarbeit zeigt: beide Seiten sind zufrieden

Klinik Mallersdorf feiert Dienstjubiläen und Verabschiedung

Am Dienstag hat die Klinik Mallersdorf mehrere langjährige Beschäftigte für ihr 25- und 40-jähriges Dienstjubiläum sowie für den angehenden Ruhestand gefeiert. Für 25 Jahre im öffentlichen Dienst erhielt die Gesundheits- und Krankenpflegerin Carmen Utz eine Auszeichnung. Die Wäschereikraft Anna Eßberger und die Gesundheits- und Krankenpflegerinnen Doris Schrecker, Monika Weiß und Monika Stelzl wurden für 25 Jahre bei den Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf und im öffentlichen Dienst gefeiert. Stolze 40 Jahre bei den Kreiskliniken und im öffentlichen Dienst vollendete die OP-Schwester Renate Kellerer. In den Ruhestand verabschiedete die Klinik Mallersdorf ihre langjährige OP-Schwester Gunda Schnabl. Landrat Josef Laumer begrüßte die versammelten Ehrengäste und deren Vorgesetzte gemeinsam mit dem Vorstand der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf Robert Betz, Personalratsvorsitzender Irene Liebl, Verwaltungsleiter Bernhard Fürst und Pflegedienstleitung Maria Sax.

„Als Verwaltungsratsvorsitzender der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf bin ich gerne bei solchen Anlässen mit dabei", stellte Laumer fest. Auszeichnungen für langjährige gute Arbeit und Treue zum Unternehmen zu verleihen gehöre zu den schönen Momenten dieses Amtes. „25- und 40-jährige Dienstjubiläen zeigen, dass beide Seiten zufrieden sind: Arbeitnehmer und Arbeitgeber", fuhr Laumer fort. „Das Vertrauen der Patienten zu uns als Klinik und Ihnen ist unser Kapital. Sie prägen das positive Gesamtbild durch Ihre Nähe zum Patienten, die gerade in einem kleineren Haus wichtig ist. Wir brauchen Sie auch weiterhin, denn alle im Krankenhaus sind wichtig." Vorstand Robert Betz schloss sich dem Dank und den Gratulationen des Landrats an. In einem Wettbewerbsumfeld mit vielfältigsten Angeboten würdigte er, dass die Geehrten der Klinik über viele Jahre treu geblieben sind: „Sie haben sich als Teil eines Ganzen gesehen und ihre Zugehörigkeit zur Klinik immer als etwas Wertvolles verstanden." Für die geleistete Arbeit dankten auch Verwaltungsleiter Bernhard Fürst, Pflegedienstleitung Maria Sax und Personalratsvorsitzende Irene Liebl und wünschten Gunda Schnabl alles Gute für den Ruhestand. Mit einem heiteren Gedicht beschloss die Personalratsvorsitzende die Dankesworte und leitete damit zu dem von allen Beteiligten bestätigten Fazit über: die jeweiligen Vorgesetzten und das Team machen das gute Arbeitsklima aus, in dem man gerne über viele Jahre seinen Dienst tut. Die in der anschließenden Personalversammlung vorgestellten Ergebnisse der aktuellen Mitarbeiterbefragung bestätigten, dass die jeweiligen Teamkollegen und Vorgesetzten zu den am positivsten bewerteten Aspekten des Arbeitsumfelds an den Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf gehören.

>> zurück zu "Neuigkeiten"