Kreisklinik Mallersdorf
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • 170 Jahre Klinik Mallersdorf

    „Willkommen in Ihrer Klinik mit Tradition und Zukunft“

    170 Jahre Klinik Mallersdorf

Neuer Hygienebeauftragter Arzt in der Inneren Medizin

Assistenzarzt Philipp Bieramperl hat Fortbildung für Krankenhaushygiene absolviert

Neuigkeiten 2019

Von links: Chefarzt Dr. Werner Schmid (Kardiologie, Interventionelle Kardiologie, Hypertensiologie), der neue Hygienebeauftragte Arzt Philipp Bieramperl und Chefärztin Dr. Claudia Schott (Gastroenterologie, Rheumatologie) (Foto: Elisabeth Landinger).

Als Nachfolger des in den Ruhestand verabschiedeten Leitenden Oberarztes Dr. Ulrich Niklas hat sich Assistenzarzt Philipp Bieramperl bereiterklärt, die Funktion des Hygienebeauftragten Arztes der Internistischen Abteilung zu übernehmen. Hierfür besuchte er eine 40-stündige Fortbildung und erwarb das Zertifikat der Bayerischen Landesärztekammer. Da Bieramperl bereits Antibiotikabeauftragter Arzt seiner Abteilung ist, sah er in der Fortbildung eine passende Ergänzung. In den kommenden Wochen strebt er außerdem die Zusatzbezeichnung in "Gastroenterologischer Infektiologie" der DGVS (Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten) an, um noch weitere Erfahrungen in der Infektiologie zu erlangen.

Die Chefärzte Dr. Werner Schmid und Dr. Claudia Schott begrüßen das Engagement und freuen sich über den zusätzlichen Sachverstand in ihrer Abteilung bei dem wichtigen Thema Hygiene. Sie gratulierten Bieramperl zum Zertifikat und wünschten ihm alles Gute für den neuen Aufgabenbereich.