Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit

Neuer Spezialist für Hernienoperationen und Venentherapie

Klinik Mallersdorf begrüßt Dr. Lucas Mavridis als Leitenden Oberarzt der Viszeralchirurgie

Neuigkeiten 2018

Chefärztin Annette Buchert mit dem neuen Leitenden Oberarzt Dr. Lucas Mavridis bei der Begrüßung durch den Stellvertretenden Vorstand der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf Christian Schwarz.

Dr. Lucas Mavridis hat zum 1. September als neuer Leitender Oberarzt der Allgemein-, Viszeral- und minimal invasiven Chirurgie an der Klinik Mallersdorf die Altersnachfolge des langjährigen Chefarztstellvertreters Dr. Dan Macavei angetreten. Der 50jährige Bad Staffelsteiner mit griechisch-italienischen Wurzeln hat in Bologna Humanmedizin studiert. Er kam aus familiären Gründen nach Deutschland und arbeitete an verschiedenen süddeutschen Kliniken, die längste Zeit am Klinikum Augsburg, wo er seine Facharztweiterbildung machte und sein Können in der Phlebologie vertiefte, der chirurgischen Behandlung von Venenleiden. Weitere Karrierestationen waren die Kliniken in Kronach, Aalen und zuletzt im fränkischen Lichtenfels. Dazwischen absolvierte Dr. Mavridis einen Auslandsaufenthalt in England nahe Manchester. Als ausgebildeter Allgemeinchirurg und Viszeralchirurg mit Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie verstärkt Dr. Mavridis nun das Team von Chefärztin Annette Buchert und Oberärztin Esther Behling an der Klinik Mallersdorf.

Individuelle Lösungen für Leistenbrüche und Krampfadern

An seiner neuen Wirkungsstätte schätzt Dr. Mavridis „das gute Arbeitsklima und den freundlichen, persönlichen Umgang", der ihm schon beim ersten Besuch aufgefallen sei. Er freut sich eigenen Aussagen zufolge sehr darauf, hier neben seinem breiten allgemeinchirurgischen Spektrum seine persönlichen Spezialgebiete einbringen zu können: die Hernien- und Venenchirurgie. In der Hernienchirurgie, der Behandlung von Narben-, Nabel- und Leistenbrüchen, setzt er auf individuelle, passgenau auf den Patienten abgestimmte Versorgungstechniken, auch mit modernen, spannungsfrei haftenden Netzimplantaten. Im Bereich Venenchirurgie ist er routiniert in der Behandlung von Krampfadern und beherrscht alle modernen Therapieverfahren, vom schonenden Veröden kleiner Besenreiser bis hin zum Stripping größerer Gefäßabschnitte.

Neuigkeiten 2018

Dr. Lucas Mavridis

Grundversorgung und Spezialisierung: kein Widerspruch

Chefärztin Annette Buchert selbst hat in der Allgemein- und Viszeralchirurgie zusätzlich zum breiten Spektrum der Akutversorgung bereits mehrere Schwerpunkte etabliert, zum Beispiel die Versorgung von Darmkrebspatienten. Hierfür bekam die Klinik schon mehrere Jahre in Folge das Qualitätszertifikat des Westdeutschen Darm Centrums verliehen. Weitere Besonderheiten ihrer Abteilung sind Adipositasoperationen im Rahmen eines multimodalen Abnehmkonzepts, sowie die Schilddrüsenchirurgie, für die im letzten Jahr die Viszeralchirurgin Esther Behling als Spezialistin gewonnen werden konnte. „Wir freuen uns, dass Herr Dr. Mavridis als Person, mit seiner langjährigen Erfahrung und mit seinen Spezialkenntnissen in der Hernien- und Venenchirurgie so gut in unser Team und Spektrum passt", freut sich Chefärztin Buchert. Gemeinsam mit dem Vorstand und im Namen aller Kollegen wünscht sie ihm „alles Gute an der neuen Wirkungsstätte".

Privat hat Dr. Mavridis einen Sohn und ist mit seiner Lebensgefährtin, einer evangelischen Pastorin und Publizistin aus Nürnberg liiert. Mit ihr teilt Dr. Mavridis in der Freizeit seine Begeisterung für die Musik, am liebsten Jazz und Blues. Dr. Mavridis ist wie seine Lebensgefährtin auch Musiker, hat ein Konservatorium absolviert und als ausgebildeter Trompeter schon in verschiedenen Bands gespielt. Das Klavierspiel hat er sich selbst beigebracht und wenn er nicht gerade an der Klinik arbeitet oder gemeinsam mit seiner Frau musiziert, geht er auch gern schwimmen oder joggen.