Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
  • Patientenzufriedenheit

    „Befragungsergebnisse 2017“

    Patientenzufriedenheit
Neuigkeiten 2018

Von links: Hartmut Constien, Martin Seiberl, William Akkala, Velangini Reddy Nagireddy, Klinikseelsorgerin Schwester M. Johanna Haugeneder, Hubertus Kerscher und Kanikyam Arva.

Primizsegen: viel Hoffnung auf Trost und Hilfe

Voll besetzte Klinikkapelle und herzlicher Empfang für die Neupriester

Seelsorge gibt Kraft und wird gebraucht, ganz besonders, wenn eine Krankheit oder ein Unfall das Leben durchkreuzen. Davon zeugte der große Andrang in der Mallersdorfer Klinikkapelle, als am Dienstag sechs Neupriester aus den Bistümern Regensburg und Passau ihren Primizsegen gespendet haben. Zahlreiche Patienten, Angehörige, Besucher und Nachbarn, aber auch Klinikmitarbeiter nahmen sich gern die Zeit für ein kurzes Innehalten im Gebet mit den Geistlichen. Die bis auf den letzten Platz besetzte Klinikkapelle offenbarte die große Wertschätzung der Bevölkerung für den gewählten Lebensweg der Neugeweihten in Zeiten des Priestermangels, aber auch die Hoffnung auf Hilfe, Trost und Gnade aus dem Primizsegen. Auch die Möglichkeit, den Einzelsegen als Zeichen der persönlichen Zuwendung Gottes zu empfangen, nahmen die Versammelten gerne wahr. Die Neupriester bedankten sich abschließend für den herzlichen Empfang, der auf Einladung von Pfarrer Singer zustande gekommen war und inzwischen zur jährlichen Tradition geworden ist.