Kreisklinik Mallersdorf
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • 5. Mallersdorfer Tag der Männergesundheit

    „natürlich auch für Frauen“

    5. Mallersdorfer Tag der Männergesundheit
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen!

    „Sehen Sie sich bei uns um!“

    Herzlich willkommen!
Neuigkeiten 2018

Von links: Leitender Oberarzt Ireneusz Florian, der Begründer der Urologischen Abteilung Dr. Ion Albescu und die heutigen Chefärzte Dr. Tobias Lindenmeir und Dr. Gunnar Krawczak.

Treffen der Generationen in der Urologie

Abteilungsbegründer Dr. Albescu besucht einstige Wirkungsstätte

Der einstige Chefarzt Dr. Ion Albescu hat am vergangenen Montag zusammen mit seiner Gattin die Urologie der Klinik Mallersdorf besucht, die er im Jahr 1975 begründet hat - im selben Jahr, in dem auch der Krankenhausneubau am heutigen Standort in Betrieb genommen wurde. Ihm verdankt die Klinik die Besonderheit, als vergleichsweise kleines Haus über eine urologische Hauptabteilung zu verfügen. Der heute 95jährige hatte den Wunsch geäußert, dass er seine frühere Wirkungsstätte gerne noch einmal besuchen würde, nachdem er lange Zeit fernab in seiner Heimat Rumänien verbracht hatte und nun seit einigen Jahren wieder in Straubing wohnt. Die heutigen Mallersdorfer Urologen, Chefarzt Dr. Gunnar Krawczak, Chefarzt Dr. Tobias Lindenmeir und Leitender Oberarzt Ireneusz Florian führen die Abteilung inzwischen in dritter Generation. Vor ihnen hat Dr. Raimund Barth die Urologie 27 Jahre lang geleitet.

Herzenswunsch gerne erfüllt

Das aktuelle Urologie-Team nahm sich sehr gerne Zeit, um dem „Urvater" ihrer Abteilung seinen Wunsch zu erfüllen und ihn persönlich zu empfangen. Dr. Albescu freute sich sichtlich, seine Nachfolger bei einem Kaffeekränzchen und einem Rundgang kennen lernen zu dürfen. Begeistert zeigte er sich von der hellen und freundlichen Einrichtung der neuen Urologischen Praxisräume im zweiten Obergeschoß, von der modernen Ausstattung der Urologischen OP-, Endoskopie- und Funktionsräume und von der Entwicklung des urologischen Spektrums, das nahezu die komplette konservative und operative Urologie umfasst: von endoskopischen Eingriffen bis hin zu großen offenen Operationen bei Tumorerkrankungen inklusive Harnblasenersatz. Chefarzt Dr. Lindenmeir freute sich sehr über den berühmten Besucher: „Für uns war es natürlich eine Ehre, denn noch immer werden wir regelmäßig von älteren Patienten auf Herrn Dr. Albescu angesprochen. Er ist hier so etwas wie eine Legende und sein Name schwebt immer noch wie ein Geist durchs Haus."

Pionierarbeit von deutschlandweiter Bedeutung

Dr. Albescu wurde 1923 im rumänischen Bukarest geboren. Als Facharzt für Urologie und Chirurgie kam er 1975 an die Klinik Mallersdorf, wo er bis 1979 Leiter der urologischen Abteilung und gleichzeitig chirurgischer Oberarzt war. Ab 1979 hat er die Abteilung Urologie hauptamtlich als Chefarzt geführt bis zu seinem Ausscheiden 1985. Bis dahin hat er die konservative und operative urologische Onkologie auf hohem Niveau etabliert. Zugleich bot er Sprechstunden am Krankenhaus, auch für Kinderurologie. Seine Fortbildungen, OP-Kurse und Kongresse in und um Mallersdorf wurden von führenden Urologen aus ganz Deutschland besucht. Dr. Albescu erinnerte sich, wie er als einer der ersten im Lande eine Live-Übertragung direkt aus dem OP in den Vortragssaal schaltete, wofür damals mit großem Aufwand viele Kabel neu verlegt wurden. „Früher kam man vom Land in die Stadt, um zu lernen – nun ist es umgekehrt und man kommt aus den Großkliniken in die Kreisklinik", zitierte Dr. Albescu einen seiner damaligen Gäste aus einem der Münchner Großkrankenhäuser.

Humor bei allem Ernst des Fachgebiets behalten

Bei allem Ernst des Fachgebiets hat Dr. Albescu seine Lebensfreude und seinen Sinn für Humor bis heute nie verloren. Als ihm kürzlich ein rumänischer Erzbischof prophezeit hatte, dass er hundert Jahre alt werde, hatte er ihm empört geantwortet: „Warum limitieren Sie mein Leben so?" Und bei den Volksfestbesuchen in Straubing bedauerte seine Frau immer wieder, dass sie im Getümmel so gar nicht vorankommen, da Dr. Albescu als bekannte Persönlichkeit ständig angesprochen wird und stehen bleiben muss.