Kreisklinik Mallersdorf
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • 170 Jahre Klinik Mallersdorf

    „Willkommen in Ihrer Klinik mit Tradition und Zukunft“

    170 Jahre Klinik Mallersdorf

Weihnachtspräsente für die Patienten

Grundschule Laberweinting überreicht selbstgebastelte Weihnachtsanhänger an die Klinik Mallersdorf

Neuigkeiten 2020

Bild (aufgenommen von Monika Buchner) von links: Die Mittagsbetreuerin Christine Kettl, Verwaltungsleiter Bernhard Fürst und die Lehrerin Christine Daffner.

Weihnachten wird in diesem Jahr auch an der Klinik Mallersdorf anders ablaufen, da die Christmette und traditionelle Weihnachtsvisite von Landrat Josef Laumer mit den leitenden Klinikvertretern ausfallen
müssen.

Dafür erhalten die Patienten, die über die Feiertage stationär am Haus versorgt werden, auf anderem Wege eine kleine Überraschung. Sowohl an der Klinik Bogen als auch an der Klinik Mallersdorf lassen Landrat und Vorstand Robert Betz in Kartenform den Patienten ihre Grüße zukommen.

Eine süße Überraschung für die Patienten stellt der Mallersdorfer Küchenchef Benjamin Ackermann mit auf das Tablett zum Mittagessen.

Außerdem haben Kinder aus der Grundschule Laberweinting kleine
Weihnachtsanhänger gebastelt als Aufmunterung für die Patienten, die über Weihnachten in der Klinik Mallersdorf bleiben müssen. In Gemeinschaftsarbeit der vierten Klasse und der Mittagsbetreuung der Grundschule Laberweinting entstanden kleine Engel als Gruß an die Patienten.

Die Mittagsbetreuerinnen Christine Kettl, Sigrid Hagn und Schulleiterin Susanne Zellmeier hatten große Freude bei der Gestaltung der Engel mit den Schülern.

Stellvertretend übergaben die Lehrerin Christine Daffner und Christine Kettl diese an Verwaltungsleiter Bernhard Fürst. Die Engel werden an Heiligabend den Patienten zusammen mit der Weihnachtskarte des Landrats und Klinikvorstands übergeben.