Kreisklinik Mallersdorf
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19
  • Klinik Mallersdorf

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Mallersdorf
  • 170 Jahre Klinik Mallersdorf

    „Willkommen in Ihrer Klinik mit Tradition und Zukunft“

    170 Jahre Klinik Mallersdorf

Adipositasgruppe Mallersdorf trifft sich online

Im 1. Quartal im letzten Montag im Monat - Anmeldung per E-Mail, Teilnahme durch Klick auf Einladungslink

MMK

Archivbild: Martina Ender und Beatrix Limmer von der Adipositas-Selbsthilfegruppe, Ernährungsberaterin Elisabeth Mehler, Chefärztin Annette Buchert und Diplom-Psychologin Katrin Kaniß (Foto: Elisabeth Landinger).

Das Multimodale Konzept (MMK) zur Gewichtsreduktion unter der Leitung von Chefärztin Annette Buchert geht an der Klinik Mallersdorf coronabedingt neue Wege. Da die Klinik inzwischen für digitale Veranstaltungsformate mit Videokonferenztechnik ausgestattet ist, können für Abnehmwillige die Angebote Ernährungsberatung, psychologische Begleitung und Erfahrungsaustausch ab sofort bequem von zu Hause aus wahrnehmen.

Anmeldetermine und -modalitäten

Termin für das Online-Treffen ist Montag, 29. März18 Uhr. Hierzu ist lediglich eine vorherige Anmeldung per E-Mail an mit Betreff „Adipositas-Meeting" und unter Angabe des gewünschten Datums sowie Vor- und Nachnamens erforderlich. Falls eine schriftliche Teilnahmebestätigung gewünscht wird, muss dies gleich in der Anmeldemail mitgeteilt werden, dazu das Geburtsdatum und eine Post- oder Mailadresse für die Zusendung. 

Videokonferenz über einen Klick aufrufbar

Rechtzeitig vor dem Termin erhalten die Angemeldeten an ihre angegebene E-Mailadresse einen Einladungslink, auf den sie am internetfähigen Computer, Laptop, Tablet-PC oder Smartphone zur Startzeit klicken können. Der exklusiv an die Teilnehmer versendete Einladungslink öffnet sich direkt im Internet-Browser ganz ohne vorherige Installation einer Software. Das Gerät sollte über eine Webcam verfügen, damit sich die Teilnehmer auch sehen und persönlich miteinander und mit den Referenten sprechen können.

Geschützter Rahmen für Fragen und Austausch

Da es sich um eine geschlossene, nicht öffentlich übertragene Veranstaltung handelt, ist ein geschützter Rahmen gewährleistet, in dem besprochene Themen vertraulich behandelt werden. Es gilt wie in der Präsenzveranstaltung: Was in der Gruppe gesagt wird, bleibt in der Gruppe. Zum Auftakt referieren die Diätassistentin, Adipositastherapeutin und Diabetesberaterin Elisabeth Mehler sowie die Diplom-Psychologin und Systemische Therapeutin Katrin Kaniß. Im Anschluss stehen die Referentinnen für Fragen zur Verfügung. Chefärztin Annette Buchert wird als Ansprechpartnerin für Bariatrische Operationen, die sogenannte Adipositas-Chirurgie, ebenfalls vor der Kamera stehen. Mit einem Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden wird die Online-Veranstaltung ausklingen.