Kreisklinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen.

    „Wir. Behandeln. Menschen. Bestens.“

    Herzlich willkommen.
  • Klinik Mallersdorf

    „näher geht nicht“

    Klinik Mallersdorf
  • Baublog

    „Hier wird künftig operiert, gepflegt und mehr...“

    Baublog

Abnehmvorsätze im neuen Jahr?

Professionelle Beratung und gegenseitige Motivation beim Multimodalen Konzept zur Gewichtsreduktion - regelmäßig Online- und Präsenztreffen

„Wie ist es Ihnen über die Feiertage ergangen?" fragte die Ernährungsberaterin Elisabeth Mehler zum Auftakt ersten Abnehmtreffens 2023 im Rahmen des Multimodalen Konzepts zur Gewichtsreduktion (kurz MMK) der Klinik Mallersdorf. Dieses von den Krankenkassen geförderte Konzept kann komplett an der Klinik Mallersdorf absolviert werden. Es beinhaltet ein breites Spektrum von konservativen bis hin zu operativen Therapien gegen starkes Übergewicht, die sog. Adipositas.

Ganz unterschiedlich fallen gerade zum Jahresauftakt die Erfahrungsberichte der Abnehmwilligen aus. Dass man sich auch etwas gönnen darf und soll, wie ein „Notfallplan" aussehen kann und warum eine individuelle Ernährungs- und Lebensstilumstellung jeder zeitlich begrenzten Diät vorzuziehen ist, erfahren die Beteiligten im Erfahrungsaustausch und unter professioneller Anleitung. Elisabeth Mehler ist die Diätassistentin und Diabetesberaterin (DDG) mit Zusatzqualifikation für Adipositastherapie (VDD). Katrin Kaniß unterstützt die Teilnehmenden bei der Verhaltensumstellung und Stressbewältigung mit ihrer Expertise als Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin (DGSF) und Entspannungstherapeutin (AT, PMR).

MMK

Von links: Elisabeth Mehler, Ernährungsberatung, Chefärztin Annette Buchert, Adipositas-Chirurgie, und Katrin Kaniß, Diplom-Psychologin (Foto: Elisabeth Landinger).

Wenn alle konservativen Maßnahmen ausgeschöpft sind, steht an der Klinik Mallersdorf noch die Bariatrische Chirurgie als Option zur Verfügung. Chefärztin Annette Buchert hat als eine der ersten Viszeralchirurginnen im ostbayerischen Raum die sog. Adipositas-Operationen in ihrer Abteilung etabliert und führt diese Eingriffe mit entsprechender Erfahrung durch. Hierzu zählen insbesondere die Magenverkleinerung durch Schlauchmagenbildung (Sleeve), der Magenbypass und der Magenballon.

Das MMK steht auch nach erfolgreichem Abnehmen weiterhin zur Verfügung. Gelehrt wird beispielsweise, wie man sich mit operativ veränderten Verdauungswegen weiterhin gesund und ohne Mangelerscheinungen ernährt. Auch plastisch-chirurgische Eingriffen zur Entfernung überflüssig gewordener Haut sind an der Klinik Mallersdorf möglich.

Die Termine für Ernährungsberatung, psychologische Begleitung und den Erfahrungsaustausch in der Gruppe finden zweimal monatlich um 18 Uhr statt - wechselweise am zweiten Montag im Monat als Videokonferenz (einmalige Anmeldung per Mail an ), am letzten Montag im Monat als Präsenztreffen an der Klinik (Anmeldung im Sekretariat Chirurgie, Tel. 08772 981-375 oder ). Ausnahmen gibt es an gesetzlichen Feiertagen.

Unter diesen Links finden Sie Informationen zum MMK und eine Terminübersicht für die bevorstehenden Treffen.