Kreisklinik Mallersdorf
  • Herzlich willkommen.

    „Wir. Behandeln. Menschen. Bestens.“

    Herzlich willkommen.
  • Baublog

    „Hier wird künftig operiert, gepflegt und mehr...“

    Baublog
  • Klinik Mallersdorf

    „näher geht nicht“

    Klinik Mallersdorf

Leitender Arzt der Notaufnahme schließt wichtige Weiterbildung erfolgreich ab

Klinik Mallersdorf gratuliert Doctor-medic Lucian Jebelean zur Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin

Seine Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin hat der Leitende Arzt der Interdisziplinären Notaufnahme der Klinik Mallersdorf, Doctor-medic Lucian Jebelean, erfolgreich abgeschlossen. Hierfür musste Jebelean eine Facharztqualifikation vorweisen und zwei Jahre lang Erfahrung in den verschiedenen Fachbereichen sammeln, die in der Notfallversorgung eine Rolle spielen. Als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ausgebildeter Notfallmediziner, Leitender Notarzt und dank seiner über 20jährigen ärztlichen Berufserfahrung brachte Jebelean bereits eine gute Grundlage für den Aufbau des Spezialwissens mit. Mit einer Prüfung bei der Bayerischen Ärztekammer in München schloss er die Weiterbildung erfolgreich ab.

Voraussetzung für künftige Notfallversorgung

Zu diesem Erfolg gratulierte im Namen der Klinik Mallersdorf Christian Schwarz, Stellvertretender Vorstand der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf. Er verwies darauf, dass diese Qualifikation in Zukunft eine zentrale Voraussetzung dafür sein werde, dass am Standort die Notfallversorgung weiterhin vorgehalten werden dürfe.

Neuigkeiten 2022

Stellv. Vorstand Christian Schwarz (l.) gratuliert dem Leitenden Arzt Doctor-medic Lucian Jebelean zur erfolgreichen Weiterbildung (Foto: Elisabeth Landinger).

Er dankte dem Leitenden Arzt für sein berufsbegleitendes Engagement und die Bereitschaft, diese Qualifikation am Haus einzubringen, von der nicht nur die Patienten, sondern auch das gesamte Team profitieren werden.