Kreisklinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19

1500 Euro Spende für Pavillon im Klinikpark

Firma Kern unterstützt die Freunde und Förderer der Klinik Bogen e. V. bei ihrem neuen Projekt zum Wohl von Personal, Patienten und Besuchern

Neuigkeiten 2022

Unternehmer Josef Kern (li.) mit Wilhelm Lindinger, 1. Vorsitzenden der Freunde und Förderer der Klinik Bogen e. V. (Foto: Elisabeth Landinger)

Eine Spende in Höhe von 1500 Euro für den Neubau eines Pavillons im Bogener Klinikgarten hat der Unternehmensgründer Josef Kern von der Kern Baumaschinen Gruppe in Wolfsberg bei Steinach am Freitagmorgen an den Fördervereinsvorsitzenden Wilhelm Lindinger überreicht. Dieser bedankte sich seitens der Freunde und Förderern der Klinik Bogen e. V., die sich mit Unterstützung tatkräftiger Spender aktuell für die Realisierung des Pavillonprojekts zum Wohl aller Menschen an der Klinik engagieren, insbesondere des Klinikpersonals. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Bogen haben absolut Beeindruckendes geleistet seit Beginn der Coronapandemie und dafür sind wir sehr dankbar", schilderte Lindinger die Beweggründe für das Vorhaben. „Viele sind am Rande ihrer Belastbarkeit angekommen." Gerade bei den derzeitigen Temperaturen werde das kleine Waldstück hinter der Klinik gern für Treffen und Pausenaufenthalte genutzt. Ein zusätzlicher Pavillon solle hierfür weitere, vor Sonne, Wind und Regen geschützte Sitzgelegenheiten bieten. 

Der Förderverein wolle mit der Finanzierung des Pavillons seine Wertschätzung, Anerkennung und Dankbarkeit für die täglich erbrachte Leistung des Personals zum Ausdruck bringen und etwas Konkretes schaffen, das zur Wohlfühlatmosphäre auf dem Klinikgelände beiträgt. Dem Prinzip „Taten statt Applaus und leere Worte" schloss sich der Unternehmer Josef Kern mit seiner großzügigen Spende gerne an, zumal auch in seiner Branche, ebenso wie an der Klinik, gutes Personal unverzichtbar sei.