Kreisklinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Klinik Bogen

    „menschlich und kompetent“

    Klinik Bogen
  • Corona / COVID-19

    „Wichtige Informationen für Patienten und Besuchspersonen“

    Corona / COVID-19

Neuer Pavillon im Klinikpark eröffnet

Freunde und Förderer der Klinik Bogen e. V. ermöglichen Neubau eines wetterfesten Unterstandes für Personal, Patienten und Angehörige

Der in die Jahre gekommene und marode gewordene Pavillon im oberen Bereich des Bogener Klinikparks hat dank des Engagements der Freunde und Förderer der Klinik Bogen e. V. einen wetterfesten Nachfolgebau aus Massivholz erhalten. Diesen hat der Fördervereinsvorsitzende Wilhelm Lindinger am Freitagvormittag begutachtet und eröffnet. Mit vor Ort waren die stellvertretende Vorsitzende Andrea Probst, erste Bürgermeisterin der Stadt Bogen, Fördervereinsmitglied Werner Rickinger, Schriftführer und Klinikverwaltungsleiter Stefan Fuchs, der stellvertretende Kreiskliniken-Vorstand Christian Schwarz, Chefarzt Dr. med. Dionys Daller als Ärztlicher Direktor und die Personalratsvorsitzende Elke Zschauer.

Um die vorhandenen Mittel aus der regulären Vereinstätigkeit für das 9500 Euro schwere Projekt aufzustocken, haben Wilhelm Lindinger und der kooptierte Vorstand Franz Xaver Gilch mehrere Firmen der Region besucht und als Spender gewinnen können.

Der neue Pavillon gehört zu den aktuellen Neuanschaffungen, mit denen der Verein neben dem Ziel der Patientenzufriedenheit besonders das Wohl des Personals fördern möchte. „Damit wollen wir ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung setzen für die nach wie vor unter erschwerten Bedingungen geleistete Arbeit."

Neuigkeiten 2022

Pavilloneröffnung im Park der Klinik Bogen durch (von links) Ärztlichen Direktor Chefarzt Dr. med. Dionys Daller, Christian Schwarz, stellvertretender Vorstand der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf, Verwaltungsleiter Stefan Fuchs, Schriftführer des Fördervereins, Wilhelm Lindinger, 1. Vorsitzender des Fördervereins, Elke Zschauer, Personalratsvorsitzende der Kreiskliniken Bogen-Mallersdorf, Fördervereinsmitglied Werner Rickinger und stellvertretende Fördervereinsvorsitzende Andrea Probst, Bogens 1. Bürgermeisterin (Foto: Elisabeth Landinger).

Auch Bürgermeisterin Probst betonte die Wichtigkeit der Erholung für das Personal, das die Gesundheitsversorgung am Standort Bogen unter nach wie vorherrschenden Pandemiebedingungen tagtäglich rund um die Uhr stemme. Die Klinikvertreter dankten im Namen aller Beschäftigten dem Förderverein für den neuen Unterstand, der als wind-, wetter- und aktuell auch vor herabfallendem Laub geschützter Pausenort an der frischen Luft im idyllisch gelegenen Klinikpark genutzt wird.